ARCHITEKTUR-VERMITTLUNG

Deutsches Architektur-Museum

Die Dauerausstellung des Architekturmuseums entfaltet ein Panorama von 5000 Jahren Baugeschichte anhand von Dioramen und Modellen. Diese eindrucksvollen Modelle zu kontextualisieren, ist Aufgabe des Medienprojekts, das wir seit 2007 begleiten.
In der Ausstellung verortete Medienterminals werden mit zielgruppengerechten Angeboten ausgestattet und nach und nach erweitert. Bisher sind drei Ausbaustufen realisiert worden.

INFOTERMINAL
Das mit einer Datenbank ausgestatte Infoterminal beinhaltet zur Zeit 125 Gebäudebeispiele und 309 Glossareinträge. Hier werden aus sechs Epochen systematisch wichtige Bauwerke der Architekturgeschichte vorgestellt. Ebenfalls kann über eine Weltkarte zu den einzelnen Bauten navigiert werden. Mit reichhaltigem Bildmaterial und Filmausschnitten bestückt ist das umfangreiche Lexikon kurzweilig genug, um auch Besuchern mit weniger Zeit einen informativen Aufenthalt zu gestalten.

BAUMEISTERSPIEL
Hier können die Spieler – angeleitet von einer Comicfigur, die den Baumeister mimt – sechs wichtige historische Bautechniken entdecken und sogar eine Bauaufgabe selbst lösen. Sobald die verschiedenen Bautechniken erlernt und richtig angewandt wurden, wird dem Spieler eine Urkunde ausgestellt: „Jahrhundert-Baumeister“. Wenn sich da der Ausflug ins Architektur-Museum nicht gelohnt hat.

ABENTEUERREISEN DURCH DIE BAUGESCHICHTE
Speziell für Kinder und Jugendliche sind drei Fantasiereisen durch die Architektur-Welt konzipiert. Je nach Bedürfnis können die Besucher Scheherazade auf der Suche nach ihrem Traumschloss begleiten, mit Phileas Fogg fiebern, ob er es schafft, in acht Minuten rund um die Welt zu reisen oder mit dem von der Welt enttäuschten Käpt’n Nemo Gebäude der Macht erkunden. Wir finden, dass diese schönen Animationsfilme auf jeden Fall einen Ausflug nach Frankfurt wert sind.

KUNDE Deutsches Architektur-Museum
LEISTUNG Co-Konzeption und Umsetzung Medienstationen
FERTIGSTELLUNG 2007-2012
Entstanden mit Studio Kaiser Matthies