BESTIMMUNG: HERRENMENSCH

NS-Ordensburg Vogelsang

Auf einem bewaldeten Bergsporn über der Urfttalsperre wurde in den Jahren 1934 bis 1936 die erste Ausbaustufe der »Ordensburg« Vogelsang errichtet, eine Formierungsstätte für junge »Führungsanwärter« der NSDAP. Auf 800 qm gibt im mittelalterlich anmutenden Stahlbetonbau die Ausstellung »Bestimmung: Herrenmensch. NS-Ordensburgen zwischen Faszination und Verbrechen« Einblicke in das NS-Erziehungssystem. Neben der Ausstellung galt es, das weitläufige Freigelände für Besucher lesbar zu machen und historische Räume auf dem Gelände zu erschließen. Ein hoher Anspruch an die Barrierefreiheit kennzeichnet das Ausstellungsprojekt. So stehen sämtliche Inhalte viersprachig zu Verfügung und es wurden gesonderte Exponate und Führungen für Schwersichtige, Blinde und Gehörlose entwickelt.

Die Ausstellung wurde mit dem German Design Award in den Kategorien „Exhibition & Fair“ und „Universal Design“ ausgezeichnet.

 

 

KUNDE Vogelsang IP
LEISTUNG Ausstellungsgestaltung, Medienproduktion
FERTIGSTELLUNG 2016
entstanden mit Matthies & Schnegg und gwf ausstellungen